Bildbaum im Kroissengraben

Bildbaum im Kroissengraben

Beim Haus Maxquellgasse 18a, der Spazierweg durch den Kroissengraben verbindet die Maxquellgasse mit dem Nöbauerweg


Ort

Der außerordentlich große übergiebelte Kasten mit geschwungenen Seitenwänden und trogartigem Fußteil (für Blumen) mit einem verglasten Marienbild hängt seit Menschengedenken an einer mächtigen Buche am Wegrand. Die fließenden Linien der Wangen deuten vielleicht auf die Zeit um 1900 als Entstehungszeit.