Marterl Sidler

Marterl Sidler

am Traunuferweg beim Kleinwasserkraftwerk


Ort

Marterl Sidler

am Traunuferweg beim Kleinwasserkraftwerk

Hier war und ist ein beliebter Badeplatz der Lauffner, der jedoch durchaus Gefahren bergen kann, wie die beiden Marterl, die an beim Baden ertrunkene Kinder erinnern, leider beweisen. Die beiden Marterl, gemalt bzw. restauriert von einem Maler Pilz, wurden beide 2011 von Amateur-Hand erneuert.

Um 1887 errichtet. Tafelbild auf Holz gemalt. Das Bild zeigt den „Wilden Lauffen“ mit dem „Windensteg“ gegen Süden, merkwürdigerweise fehlt die Eisenbahn. Im Wasser ein Knabe, offenbar der Verunglückte.