Bruckner Gedenktafel

Bruckner Gedenktafel

Auf dr Pfarrkirche St. Nikolaus links vom Eingang


Ort

ANTON  BRUCKNER 

 (1824 Ansfelden – 1896 Wien)

Komponist und Organist, als Hoforganist seit 1863 in der Ischler Kirche bei festlichen Anlässen des Kaiserhauses tätig. Legendär war sein Orgelspiel anlässlich der Hochzeit von Kaisertochter Valerie mit Erzherzog Franz Salvator 1890.

Die Tafel ist ein Portraitrelief von Franz Forster, angebracht 1960.

Bruckner wohnte inder Zeit von 1863 - 1890 am liebsten bei seinem Freund, dem Lehrer Johann Nepomuk Attwenger.