Gott erhalte

Gott erhalte

Inschrift auf dem Kaiser Franz Josef Jubiläumsweg, der Reiterndorf ab Rosenkranzgasse 42 d mit Perneck verbindet.


Ort

Jubiläumsweg und Inschrift wurden anläßlich des 50-jährigen Regierungsjubiläums Kaiser Franz Joseph I. 1898 von der Sektion „Salzkammergut“ des „Deutschen und Oesterreichischen Alpenvereins“ angelegt, bis 1908 folgte die Abzweigung bzw. Verlängerung ins „Hoisenrad“.  An dem malerischen und zu Recht nach wie vor sehr beliebten Weg gibt es zwei Aussichtspunkte – „Engl-Stein“ und „Jubiläumshütte“ – und an einer markanten Felswand beim Hubkogl-Steinbruch die eingemeißelte Inschrift: Gott erhalte unseren Kaiser !   1898 . Zum 100-Jahr-Jubiläum 1998 wurde die Schrift nachgezogen, wurde aber aus nicht bekannten Gründen grau übermalt, sodass sie momentan nicht sehr auffällt.