Konopnicka Gedenktafel

Konopnicka Gedenktafel

Am Haus Ahornstraße 11


Ort

MARIA  KONOPNICKA  war eine bedeutende polnische Schriftstellerin.

Geb.1842 in Suwałki [damals Rußland, jetzt Polen] – gestorben 1910 Lemberg [damals Österreich, jetzt Ukraine]). 1872 wurde Maria mit einem wesentlich älteren Gutsbesitzer verheiratet und hatte 6 Kinder. Nach 14 Ehejahren ging sie nach Warschau und widmete ihr weiteres Leben der Literatur und Publizistik. Ihr Wirken im geteilten Polen fand hohe Anerkennung.Sie besuchte zahlreiche europäische Länder. Im Juli 1896 wohnte die Dichterin im Haus Ahornstraße 11. - Sie wird als bedeutende polnische Lyrikerin angesehen.

Tafel angebracht 1972, leider stark verwittert