Villa Gisela

Villa Gisela

Bad Ischl, Frauengasse 4


Ort

Villa Gisela

ehem. Dépendance der Kaiservilla

Diese Villa war eine ehemalige Dépentance der Kaiservilla. Erzherzogin Sophie (Mutter des Kaiser Franz Joseph) erwirbt diese Villa 1856 um der großen Familie Platz für die Aufenthalte in Ischl zur Verfügung zu stellen. Auch Kronprinz Rudolf wohnte bei seinem Ischl-Aufenthalt hier. 1918 geht die Villa in den Besitz der Prinzessin Gisela über, die Schwester Rudolfs, daher der Name "Gisela-Villa".

Nach der Abschaffung des Adels in Österreich wird in den 20er Jahren hier ein Casino eingerichtet. Später, nach dem 2. Weltkrieg geht das Haus in Privatbesitz über.
Heute befindet sich das Haus mit angrenzendem schönen Garten in sehr gepflegtem und bestens erhaltenem Zustand.