Villa Westend-Bristol

Villa Westend-Bristol

Bad Ischl, Kaltenbachstraße 23


Ort

Villa Westend-Bristol

heute Höhere Lehranstalt für wirtschaftl. Berufe

Eine Villa mit Geschichte!

Dieses im spätklassizistischen Stil (1870) erbaute Haus besteht heute noch aus einem Haupthaus und zwei kleineren Nebengebäuden.
Das Haus hatte ursprünglich verschiedene Namen und wurde 1910 von dem Ischler Hotelier Leopold Petter gekauft. Dieser startete seine Karriere als Zahlkellner im Esplanaden  Cafe Walther (heute Cafe Zauner), er lebte sparsam und kaufte einen Betrieb nach dem anderen auf und wurde somit ein bedeutender Hotelier und  soll  Kaiser Franz Joseph soll seinen Spitznamen erfunden haben: ".......ich bin der Kaiser von Österreich und der Petter ist der Kaiser von Kaltenbach"!
Durch die Freundschaft mit Oscar Blumenthal wurde er zur Zentralfigur der Operette "Zum weissen Rössl", als Vorbild für den Ober Leopold!

Heute befindet sich hier eine angesehene Ausbildungsstätte, die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit der neuen Vertiefung Nachhaltigkeitsmanagement, Höhere Lehranstalt - Fachrichtung Sozialmanagement, Bundesfachschule für Sozialberufe und Aufbaulehrgang Höhere Lehranstalt - Fachbereich Sozialmanagement.